Casino Erfahrungen - Redet nicht schlecht, was ihr nicht kennt!

Casino Erfahrungen

Mir geht ab und zu regelrecht die Hutschnur hoch. Ich habe eine sehr weise Entscheidung getroffen, indem ich das Polixia Portal gegründet habe. Hier habe ich die Chance, mir "Gehör" zu verschaffen, wenn mich etwas total aufregt. Beim Schreiben des Blogs kann ich Dampf ablassen und meine Gedanken sortieren, aber das Beste ist, dass ich auch Zuspruch bekomme und hier keine Meinung zensiert wird. Was mich wieder einmal so aufregt? Das kann ich euch sagen. Es werden von manchen Personen Halbwahrheiten über Online Casinos verbreitet und mir steht das langsam bis Unterkante Oberlippe. Das sind so die Momente, in denen ich mir auf die Zunge beißen muss, um nicht zu sagen, dass ich am liebsten manchen Menschen den Mund verbieten oder das WLAN kappen würde. Ich weiß, das ist nicht fair und genau das, was ich immer wieder bemängele. Die Meinungsfreiheit muss für jede noch so schwachsinnige - entschuldigt meine Wortwahl - Meinung gelten. Wenn jemand schlecht über Casinos redet und die Spieler verurteilt, ohne überhaupt die geringsten Casino Erfahrungen zu haben, empfinde ich das trotzdem als mehr als grenzwertig. So, das musste mal raus!


Meine Verschwörungstheorie: Wurden Leute beauftragt, um Online Casinos zu boykottieren?

Nach ein paarmal Durchatmen, nachdem ich einen unangenehmen Dialog in einem Forum hatte, kam mir ein Gedanke. Dieser ist ziemlich heftig, das gebe ich zu, aber die Gedanken sind ja hoffentlich immer noch frei. Trollen sich in manchen Internetforen etwa Beauftragte der Wirtschaft, weil sie befürchten, ihre kleinen Hamster zu verlieren? Die Hamster, das sind wir, die Bevölkerung, die sich abschuftet und brav Steuern bezahlt, um teilweise wirklich fragwürdige "Projekte" zu bezahlen. Hierzu gehe ich nicht ins Detail, sondern möchte mal meine Verschwörungstheorie zu Ende führen. Die Sache ist doch die, im Online Casino kann jeder, der sich etwas geschickt anstellt, eine Menge Geld gewinnen.


Von diesem Geld bekommt das Finanzamt nichts ab!

Würden das nun auf einen Schlag die Massen begreifen und Online Casino spielen anstatt zu arbeiten, wer würde dann die Arbeit machen? Beamte? Roboter vielleicht? Genau da liegt für mich der Hase im Pfeffer, aus Sicht der "Eliten" darf das nicht sein, denn das Humankapital soll lieber weiter brav zur Arbeit gehen und Steuergelder entrichten. So, nun ist es raus und ihr dürft mich von mir aus für verrückt erklären.


Das sagen die Boykotteure über Casinos - Und das sage ich

Die Leute, die ich Boykotteure und Spielverderber nenne, verunglimpfen Online Casinos als Suchtmittel. Das ist harter Tobak! Ich denke, würde das einem Online Casino mit Lizenz zu Ohren kommen, wäre mit einer Klage zu rechnen. Diese Casinos halten alle Schutzmaßnahmen für die Spieler ein und erteilen denjenigen, die tatsächlich Geld verlieren, sogar eine Sperre. Glücksspiel KANN süchtig machen, das kann Schokolade auch. Es ist aber fies, dies immer wieder als Anti-Glücksspiel-Argument ins Feld zu führen, während die Schokoweihnachtsmänner unbehelligt bleiben. Dann werden Worte wie Casino Abzocke und Casino Betrug genannt. Meinung hin oder her, aber viele Dinge lassen sich nunmal als Tatsache belegen und in diesem Fall eben widerlegen. Ich sage nur: Online Casino Erfahrungen von Wettscheinplus.de. Mir reicht´s!


Ich springe hier verbal gern für seriöse Casinos in die Bresche...

... weil ich dankbar bin, dass es sie gibt. Ich gewinne Geld im Online Casino, ich bekomme Free Spins, auch Bonus wird mit vollen Händen ausgeteilt. Ich kann mir durch mein Hobby einen recht hohen Lebensstandard leisten und verdiene im Online Casino dafür Geld legal. Ich habe dabei viel Spaß. Ich lasse die teils dreiste und unangemessene üble Nachrede garantiert nicht kommentarlos auf den Top Casinos sitzen. Lästerer, geht ihr schaukeln. Ich gehe ins online Casino.

Menu